Bildgebung

31 de mayo de 2022

Das Fluoroskop ist ein bildgebendes Verfahren in der Medizin, das die Röntgendiagnose von Verletzungen und Knochen Pathologien an Extremitäten wie dem Fuß ermöglicht. Dieses System ermöglicht die Untersuchung der Knochen- und Gelenk Anatomie sowie die Gewinnung dynamischer Daten des Fußes in Echtzeit. Dieses System ist besonders nützlich für die postoperative Beurteilung von Patienten.

Fluoroskopie-Studie

Das Fluoroskop ist ein bildgebendes Verfahren in der Medizin, das die Röntgendiagnose von Verletzungen und Knochen Pathologien an Extremitäten wie dem Fuß ermöglicht. Dieses System ermöglicht die Untersuchung der Knochen- und Gelenk Anatomie sowie die Gewinnung dynamischer Daten des Fußes in Echtzeit. Dieses System ist besonders nützlich für die postoperative Beurteilung von Patienten.

Die moderne Fluoroskopie verwendet einen strahlungsarmen Röntgenbildverstärker zusammen mit einem Bildaufnahmegerät, das die Anzeige von Bildern und Videos in Echtzeit ermöglicht. Es ist wichtig zu beachten, dass diese bildgebenden Verfahren so wenig Strahlung aussenden, dass keine besondere Isolierung erforderlich ist.

In der Clínica San Román verfügen wir über zwei moderne Fluoroskopie (XiScan) und eines von General Electric (GE) für hochauflösende digitale Radiographie. Dieses System ermöglicht uns eine bessere Sicht und Präzision bei der Durchführung unserer perkutanen oder minimal-invasiven fuß-chirurgischen Eingriffe.

 

fluoroscopio 1 2

Radiologische Studie

Das digitale Röntgenbild des Fußes ermöglicht es uns, die Knochenstruktur präzise und mit minimaler Strahlung zu untersuchen.

Die Brivo-Geräte von General Electric ermöglichen uns die Aufnahme von digitalen Röntgenbildern in Mehrfach Projektionen (Standard, Spezial und unter Last).

Das digitale Bild des Fußes erlaubt es uns, die Winkel und Dimensionen der Deformität genau zu beurteilen, und zusätzlich erhält der Patient alle seine Studien auf einer DVD der Klinik San Román.

Die gesamte Ausrüstung der Klinik wird jährlich überprüft und von der Technischen Einheit Strahlenschutz (UTPR) der GDES überwacht.

EcoDoppler-Studie

Die Untersuchung mittels vaskulärem EcoDoppler 4D, basiert auf der hämodynamischen Untersuchung der Geschwindigkeit des Blutflusses mit dem Dopplereffekt. Mit diesem System können wir eine Untersuchung der Weichteile und des Kreislaufs durchführen, um später die Operation mit mehr Sicherheit durchführen zu können.

Mit dem EcoDoppler 4D können wir die Instrumente auf völlig unschädliche Weise präzise ausrichten, um u.a. Neurome, Infiltrationen und Zysten zu behandeln.

Clínica San Román padre e hijo