Körpertemperatur: Ihre Füße, geschützt gegen die Kälte.

1 de März de 2021

Unsere Körpertemperatur hängt stark von unseren Füßen ab. Das haben wir schon oft gehört, und es ist gut möglich, dass Ihre Großmütter seit Ihrer Kindheit immer wieder den Satz gesagt haben: “Ziehen Sie sich warm an, die Kälte kommt durch die Füße herein”. Was ist jenseits dieser Redensart dran?

Kommt die Kälte durch die Füße herein?

Ausgehend von den bisherigen Studien scheint es, dass unsere Ältesten wieder einmal Recht hatten. Die Forschung hat gezeigt, dass es eine logische und wissenschaftliche Grundlage für dieses Urteil gibt.

Der Mensch verfügt über mehrere Abwehrmechanismen gegen Umweltrisiken und -gefahren. Eine davon liegt in der erwiesenen Tatsache, dass sie ihre eigene Körpertemperatur regulieren, d.h. in der Thermoregulation.

Es gibt zwei Bereiche unseres Körpers, in denen die Temperatur anatomisch gesehen ständig reguliert wird:

Der Kopf und die Thermoregulation

Unter normalen Bedingungen konzentriert sich die Hitze auf den Kopf. Es ist normalerweise ein unbedeckter Teil, so dass die Prozesse der Wärmeaufnahme und -abgabe in diesem Teil des Körpers stattfinden.

Daher ist es ratsam, bei niedrigen Temperaturen den Kopf mit Mützen oder Schals warm zu halten, die eine konstante Wärme aufrechterhalten.

Füße und Thermoregulation:

Im Falle der Füße ist der physikalische Mechanismus, der diesem Prozess zugrunde liegt, die so genannte Kontakt-Energieübertragung oder -leitung.

Unsere Füße sind direkt mit dem Boden verbunden, so dass sie direkt mit der Temperatur des Bodens imprägniert sind. Im Sommer tragen wir leichte Schuhe, die den Wärmeverlust fördern. Das ist das Gegenteil von dem, was bei kaltem Wetter passiert, wenn unsere Füße diese Wärme für ihre Gesundheit brauchen.

Dazu ist es notwendig, das richtige Schuhwerk zu tragen, das es unseren Füßen ermöglicht, sich an die unterschiedlichen Temperaturen anzupassen, denen sie je nach Jahreszeit ausgesetzt sind.

Die Kälte kommt durch die Füße herein

Wie kommt es zu dieser Temperaturübertragung?

Die Temperaturübertragungsprozesse, die im menschlichen Organismus stattfinden, sind wie folgt.

Strahlungsprozess:

Bei dieser Art von Verfahren erfolgt die Wärmeabsorption ohne besonderen Kontakt mit einem Körper. Das wäre der Fall bei der Wärme, die die Sonne spendet. Wir haben keinen direkten Kontakt, aber es wird Strahlung ausgesandt, die in unserem Körper wahrgenommen wird.

Konvektionsverfahren:

Bei diesem Prozess findet die Wärmeübertragung durch ein Medium wie Luft oder bestimmte Flüssigkeiten statt, die immer in Bewegung sind. Nehmen wir den Mechanismus eines Ventilators als Beispiel.

Prozess durchführen:

In diesem Fall wird die Temperatur dank des Kontakts zwischen zwei Körpern automatisch übertragen. Zum Beispiel, wenn wir unsere Hände in die Nähe eines Heizkörpers bringen.

Wie Sie sehen, hat die Redewendung “die Kälte kommt durch die Füße herein” eine völlig wahre Grundlage und wieder einmal haben unsere Großeltern die Wahrheit gesagt.

Aus all diesen Gründen müssen wir in den kältesten Monaten des Jahres auf die Gesundheit unseres Körpers achten und ihn vor niedrigen Temperaturen schützen, um das Auftreten möglicher Probleme in unserem Organismus zu verringern.

 

vertrauen sie medizinischen informationen stempel clinica san roman

Artikel erstellt von Clínica San Román

01-03-2021

Aktie

Verwandte Beiträge