Schnitte und Wunden an den Füßen Was tun, wenn Sie sich beim Barfußlaufen verletzt haben?

26 de August de 2020

Die Wunden an den Füßen sind in den wärmeren Monaten aufgrund der vermehrten Aktivitäten im Freien häufiger anzutreffen. Der Strand, die Berge und die Schwimmbäder sind die üblichen Orte für den Sommerspaß und sind nicht unfallfrei.

Die Fußsohlen sind ein sehr empfindlicher und verletzungsanfälliger Bereich. Im Gegensatz zu anderen Spezies können wir Menschen unsere Füße nicht ohne Schuhe schützen, und das wird deutlich, wenn wir spazieren gehen und unsere Schuhe ausziehen.

Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie sich bei einem Spaziergang am Meer mit vielen Steinen oder beim Sommersport verletzen. Solange Sie aber wissen, was zu tun ist und wie Sie die Wunde schnell behandeln, um Schmerzen und Blutungen zu lindern, besteht kein Grund zur Sorge.

 

Was ist zu tun, wenn Sie eine Fußverletzung haben?

Bei einer tiefen Schnittwunde, starken Blutungen oder dem Eindringen eines Gegenstands ist eine sofortige ärztliche Versorgung ideal, aber nicht immer sind Sie in der Nähe eines Fachmanns, der Sie behandeln kann.

Wenn Sie allein sind oder das Opfer einer Ihrer Begleiter ist, müssen Sie als Erstes den Bereich reinigen und desinfizieren. Reinigen und desinfizieren Sie den Bereich.

Entfernen Sie Erde, Schmutz und Blut, das die Wunde verdunkelt, mit Wasser. Trocknen Sie die Stelle dann nach Möglichkeit ab und tragen Sie ein Antiseptikum auf.

Wenn Sie am Strand sind, können Sie Meerwasser verwenden, um die betroffene Stelle zu reinigen und gleichzeitig zu desinfizieren. Und versuchen Sie zu verhindern, dass der Fuß irgendeine Oberfläche berührt.

Er bewertet dann den Schweregrad der Wunden Wunden um festzustellen, ob sie oberflächlich oder tief sind. Wenn es sich um einen oberflächlichen Schnitt handelt, legen Sie einen Verband an, um das Blut zu stoppen. Sollte ein Gegenstand eingebettet sein, versuchen Sie, ihn vorsichtig zu entfernen und legen Sie dann den Verband an.

Schnitte und Wunden an den Füßen von Sportlern und Sportlerinnen

Das Stoppen von Blutungen hat bei der Heilung von Fußwunden Priorität

Bei einem tiefen Schnitt oder einer tiefen Wunde ist das offensichtlichste Symptom eine starke Blutung. Wenn dies der Fall ist, muss die Blutung gestoppt werden und es ist nicht ratsam, zu versuchen, die eingeklemmten Gegenstände zu entfernen.

Nach der Reinigung der Wunde Legen Sie eine saubere Gaze oder ein Tuch mit sanftem Druck auf, bis das Blut nicht mehr heraussickert. Vermeiden Sie es, auf fremde Gegenstände oder Körper zu drücken.

Sichern Sie den Verband mit Klebeband oder einer anderen Art von Klebeband, oder halten Sie ihn mit den Händen fest, bis ein Arzt eintrifft. Wenn möglich, halten Sie Ihr Bein hoch, um die Blutzirkulation zu verlangsamen.

 

Hüten Sie sich vor giftigen Tieren und Pflanzen

Einige Fische, kleine Meerestiere und bestimmte Pflanzen sehen zwar harmlos aus, können aber giftig sein und daher bei Kontakt giftige Substanzen abgeben.

Sollte die Wunde von einem dieser Tiere verursacht worden sein, sollten Sie versuchen, die Dornen und eventuelle Überreste zu entfernen. Entzündungen und Schmerzen treten in der Regel schnell auf und Sie sollten sofort einen Arzt aufsuchen. Nehmen Sie, wenn möglich, den Erreger mit, damit er identifiziert und entsprechend behandelt werden kann.

Es ist ratsam, dass Sie die Wunden nach einer Weile, um sicherzustellen, dass keine Spuren von eingebettetem Material zurückgeblieben sind. Die häufigsten Symptome in diesen Fällen sind Rötungen, Schmerzen und Schwellungen.

 

vertrauen sie medizinischen informationen stempel clinica san romanArtikel erstellt von Clínica San Román

26- 8 – 2020

 

Aktie

Verwandte Beiträge

Infiltraciones en la Rodilla

Knie-Injektionen: Alles, was Sie wissen müssen

Knieinjektionen sind eine gängige Behandlung zur Schmerzlinderung und Verbesserung der Gelenkfunktion bei Patienten mit verschiedenen Erkrankungen wie Arthrose oder Sportverletzungen. In diesem Artikel finden Sie