Völlig flache Schuhe werden nicht empfohlen

5 de Februar de 2020

Das Gehen in völlig flachen Schuhen mit sehr wenig Sohle ist überhaupt nicht ratsam.

Das liegt daran, dass der Fuß bei einer sehr dünnen Sohle gezwungen ist, den Aufprall beim Gehen direkt auf dem Boden zu absorbieren. Zum Beispiel Ballerinas, denen es an Dämpfung mangelt und die nicht die nötige Unterstützung für Fußgewölbe und Ferse bieten. Diese Art von Schuhwerk ist bei Mädchen und Jugendlichen sehr verbreitet.

Ballerina-Schuhe - völlig flaches Schuhwerk wird nicht empfohlen
Übertrieben flaches Schuhwerk führt zu einer Beeinträchtigung der Achilles-Calcaneal-Plantarstruktur, da diese Struktur für die Ausführung der ersten Bewegung zu Beginn des Schritts verantwortlich ist. Jedes Mal, wenn die Ferse auf dem Boden aufkommt, wird der Knöchel aufgrund der Belastung der Achillessehne gebeugt.
Bei zu flachen Schuhen muss die Achillessehne stärker belastet werden, um den Knöchel zu beugen.

 

Dies hat zur Folge, dass das Fersenbein (Calcaneus) und die Plantarfaszie stärker belastet werden. In diesem Fall kann es zu einer Plantarfasziitis oder Plantarfasziose kommen, die im Sommer bei der Verwendung von Sandalen, Flip-Flops und flachen Schuhen sehr häufig vorkommt und sogar zu Schmerzen in der hinteren Beinmuskulatur (Wade), Knöchel-, Rücken- und/oder Hüftproblemen führen kann, die die allgemeine Körperhaltung der Person beeinträchtigen.
Ballerinas Schuhwerk Schuhkollektion - ganz flaches Schuhwerk wird nicht empfohlen
Lassen Sie sich nicht von schädlichen Moden und einem scheinbaren Komfortgefühl verführen. So wie ein Schuh mit hohem Absatz schädlich ist, ist es auch ein Schuh ohne hohen Absatz. Es ist ratsam, Schuhe mit einem Absatz von 3 oder 4 cm und mit guter Dämpfung zu tragen, damit unsere Füße ohne Überanstrengung arbeiten können.
In der Clínica San Román kümmern wir uns um Ihre Füße. Kontaktieren Sie uns für eine Beratung.

vertrauen sie medizinischen informationen stempel clinica san romanArtikel erstellt von Clínica San Román

Datum der Veröffentlichung: 30-09-2017

Überarbeitungsdatum: 8-02-2020

Aktie

Verwandte Beiträge