Welche sind die häufigsten Fußkrankheiten?

9 de Juli de 2018

Die Füße sind ein empfindlicher Teil unseres Körpers, auf welche wir achten und welche wir pflegen müssen, wie den Rest unseres Körpers. Sicherlich sollten wir mehr Aufmerksamkeit auf unsere Füße richten, weil sie das Gewicht unseres Körpers tragen und ein unverzichtbares Element für unsere Fortbewegung ist, aber wir schenken ihnen nicht die Aufmerksamkeit, die sie benötigen.

Manchmal vernachlässigen wir unsere Füße und währenddessen pflegen wir andere Teile unseres Körpers tagtäglich mit Salben, Therapien, Übungen und verzichten dabei auf die Grundpflege unserer Füße welches zu ernsthaften Problemen führen kann. Die Füße sind ein sehr resistenter Teil unseres Körpers, aber je mehr wir uns um sie kümmern, desto mehr Probleme werden wir vermeiden. Das Tragen von guten, bequemen Schuhen ist eine der besten Methoden, unsere Füße zu pflegen.

Es gibt bestimmte Leiden denen man nicht entgehen kann, selbst wenn wir gut auf unsere Füße achten, da wir eine gewisse genetische Veranlagung für unseren Fußtyp haben, oder weil wir an irgendeiner Art von Krankheit oder an einem Leiden erlitten haben. Werfen wir einen Blick auf die häufigsten Beschwerden an den Füßen, um klarheit zu schaffen, worum es sich handelt, und um eine schnelle Lösung zu erreichen, und um Beschwerden zu vermeiden.

 

Hallux Valgus

hallux valgus

Der Hallux Valgus ist eine der häufigsten Erkrankungen oder Pathologien der Füße. Wenn wir an einem Hallux Valgus leiden, werden wir deutlich eine Beule sehen können, eine Verformung an der Aussenseite unseres Fußes. Diese Ausstüloung ist das Ergebnis einer Verschiebung des Gewebes oder des Knochen unseres Großzehengrundgelenks, dadurch schiebt sich der Zeh nach außen und es bildet sich eine Ausbuchtung. Diese ist behandelbar mit minimal-invasiver Chirurgie, welche die Lösung des Problems ist, durch eine einfache Technik mit lokaler Anästhesie.

Hammerzehen

Hammerzehen

Es handelt sich um eine weitere der häufigsten Beschwerden an unseren Füßen, dieses Problem führt dazu, dass unsere Zehen in eine Hammer- Krallenform schrumpfen. Das Problem wird durch ein Missverhältniss in der Knochenstrukturen und der Fußmuskeln verursacht. Auch dies kann mit minimal-invasiven Eingriffen behandelt werden, so dass eine Lösung möglich ist, und mit einer Behandlung, die keine Komplikationen für den Patienten mit sich bringt.

Aktie

Verwandte Beiträge

deformación de los dedos del pie

Behandlung und Prävention von Zehendeformitäten

Zehendeformationen, wie Hammerzehen, Krallenzehen oder Hammerzehen, können Schmerzen und Schwierigkeiten beim Gehen verursachen. Diese Deformierungen sind recht häufig und können durch eine Vielzahl von Faktoren