Warum “schwellen” Füße an? Beratung

2 de Februar de 2020

Meine Füße schwellen an, wie man sagt

Viele Menschen haben nach einem anstrengenden Arbeitstag das Gefühl, dass ihre Füße“geschwollen“,“geschwollen” oder“schwer” sind, was in der Regel auf Flüssigkeitseinlagerungen im unteren Körperbereich zurückzuführen ist, aber

 

Aus welchen anderen Gründen können Füße anschwellen?

Nach Angaben des N.I.H.(United States Institute of Health) sind “Schwellungen” der Füße bei Menschen häufig. Sie können vorübergehend sein, aber auch ein Zeichen für Leber-, Nieren- oder Herzversagen sein, da sich im Körper überschüssige Flüssigkeit ansammelt.

 

Geschwollene Füße

 

Andere Gründe für “geschwollene” Füße

  • Übergewicht
  • Stundenlanges Stehen
  • Lange Reisen mit dem Auto oder Flugzeug in der gleichen Position
  • Schwangerschaft oder Menstruationszyklus
  • Einnahme von Östrogenen oder einigen Medikamenten gegen Blutdruck oder Antidepressiva als Nebenwirkung

Zur Vorbeugung von Flüssigkeitsansammlungen und Schwellungen in den Füßen. Einige Tipps sind:

  • Wenn Sie stundenlang in derselben Position sitzen, bewegen Sie Ihre Beine.
  • Während die Person liegt, heben Sie die Beine von Zeit zu Zeit an oder legen Sie ein Kissen unter die Beine, um die Füße zu entspannen.
  • Eine salzarme Ernährung
  • Machen Sie von Zeit zu Zeit Pausen und gehen Sie spazieren
  • Vermeiden Sie das Tragen von engen Schuhen
  • Ein ausgewogener und gesunder Weg zum Abnehmen
  • Mäßige Bewegung

 

 

Wenn Sie nach Hause kommen, können Sie Ihre Füße in einem Becken mit heißem Wasser einweichen, um zu entspannen und die Durchblutung zu fördern.

Wenn der Schmerz in den Füßen zu lange anhält, ist es immer ratsam, einen Spezialisten aufzusuchen, um eine Anomalie auszuschließen.

 

vertrauen sie medizinischen informationen stempel clinica san romanArtikel erstellt von Clínica San Román

Datum der Veröffentlichung: 25-08-2017

Überarbeitungsdatum: 2-02-2020

Aktie

Verwandte Beiträge