Sind Ihre Füße kalt? Wir zeigen Ihnen, warum und wie Sie das Problem beheben können.

3 de März de 2021

Die Kälte hat Einzug gehalten und für einige Monate werden wir damit leben müssen. Bei den niedrigen Temperaturen können unsere Füße Probleme bekommen, die von diesen Temperaturen herrühren.

Wissen Sie, welche Schäden Ihre Füße durch niedrige Temperaturen erleiden?

Warum Ihre Füße kalt sein können

Geringe Mobilität: Einer der Gründe, warum sich Ihre Füße kalt anfühlen, ist, dass Sie sie zu lange nicht bewegt haben. Auf diese Weise wird die Blutzirkulation schlechter, was zu einem Rückgang der Wärme führt.

Durchblutungsstörungen: Das Blut in unseren Füßen hat vor allem eine Aufgabe: die Wärme zu bewahren . Wenn eine Person eine Art von Durchblutungsstörung hat, die verhindert, dass das Blut die Füße richtig erreicht, können bestimmte Probleme auftreten.

Probleme neurologischen Ursprungs: Eine weitere mögliche Ursache für eine niedrige Fußtemperatur kann ein Problem neurologischen Ursprungs sein. Wenn wir an einer Krankheit leiden, die die korrekte Nervenleitung beeinträchtigt, kann dies zu einer schlechten Wärmeregulierung des Fußes führen.

Probleme mit dem Schuhwerk: Unser Schuhwerk muss, wie auch der Rest unserer Kleidung, richtig für niedrige Temperaturen angepasst sein. Am besten tragen Sie Schuhe und Socken, die der Jahreszeit entsprechen. So wird sichergestellt, dass unsere Füße im Winter eine gute Wärmequelle und im Sommer eine gute Belüftung haben.

Übermäßiges Schwitzen: Wenn Ihre Füße übermäßig schwitzen, sinkt die Temperatur Ihrer Füße sofort und noch mehr, wenn die Verdunstung dieses Schweißes nicht ausreichend ist.

Fußverletzungen

Fußverletzungen aufgrund von niedrigen Temperaturen

Erfrierungen an den Füßen: Bei dieser Art von Läsion gibt es keine Gefäßverengung. Eine arterielle Ischämie entsteht durch die Unterbrechung der Blutversorgung. Dies führt zu einer Schwarzfärbung des Fußes, die als Nekrose bezeichnet wird. Diese Art von Verletzung betrifft die Extremitäten und auch weiter entfernte Stellen wie die Nase.

Chilblains: Diese Art von Hautläsion ist in der Regel bilateral und wird durch arterielle und venöse Vasokonstriktion in Verbindung mit übermäßiger Feuchtigkeit verursacht. Auf diese Weise färben sich die Hände und Füße oft rot oder violett.

Grabenfuß: Diese Art der Pathologie wurde während des Ersten Weltkriegs entdeckt. Die Soldaten verbrachten lange Stunden mit ihren Stiefeln und das Blut konnte nicht richtig zirkulieren. Zusammen mit der übermäßigen Feuchtigkeit führte dies zu einer Schädigung der Haut und in einigen Fällen mussten die Finger amputiert werden.

Das Raynaud-Phänomen: Bei dieser Art von Pathologie beobachten wir eine Abnahme der Empfindlichkeit und eine rötliche Färbung in den weiter distal gelegenen Bereichen. Diese Schäden werden zusammen mit Krämpfen vaskulären Ursprungs verursacht durch

Tipps zur Bekämpfung kalter Füße

Tragen Sie das richtige Schuhwerk: Hierfür ist es ratsam, dass die Sohle aus Gummi besteht, da dies ein perfekter Isolator für die kälteren Monate ist.

Essen Sie würzige Speisen in Maßen: Lebensmittel wie Cayenne, Curry oder Pfeffer erhöhen die Herzfrequenz und bewirken, dass das Blut präziser zu weiter entfernten Teilen des Körpers, wie den Füßen, fließt.

Tragen Sie die richtigen Socken: Tragen Sie für jede Jahreszeit die richtigen Socken und vermeiden Sie zu dicke, die den Blutfluss beim Anziehen der Schuhe behindern.

Massieren Sie Ihre Füße: Massieren Sie die Füße von distal (drücken Sie Ihr Bein sanft in Richtung der Füße) und Ihr Kreislauf wird reaktiviert.

Vermeiden Sie das Rauchen: Tabak ist ein starker Vasokonstriktor, der die Gesundheit Ihres Kreislaufsystems ernsthaft schädigen kann.

Beeilen Sie sich: Wenn Sie viel Zeit im Stehen verbringen werden, sollten Sie darauf achten, dass Ihre Füße nicht über längere Zeiträume stehen müssen. Bewegen Sie sie in kreisenden Bewegungen und machen Sie kleine Übungen, die den Blutkreislauf anregen.

Das kalte Wetter kann die Gesundheit unserer Füße beeinträchtigen. Versuchen Sie, Ihre Füße so gut wie möglich zu pflegen und sie mit guten Schuhen warm zu halten. Wenn Sie ständig kalte Füße spüren, sollten Sie nach der Ursache dafür suchen.

vertrauen sie medizinischen informationen stempel clinica san roman

 

Artikel erstellt von Clínica San Román

03-03-2021

Aktie

Verwandte Beiträge

Infiltraciones en la Rodilla

Knie-Injektionen: Alles, was Sie wissen müssen

Knieinjektionen sind eine gängige Behandlung zur Schmerzlinderung und Verbesserung der Gelenkfunktion bei Patienten mit verschiedenen Erkrankungen wie Arthrose oder Sportverletzungen. In diesem Artikel finden Sie