fbpx

Hallux Valgus

Menu mostrar
O V
O V
07:47 28 Aug 20
Muy buena clínica podológica en Alicante, profesionales en el diagnóstico y tratamiento a realizar, es un tema el de los pies que se necesita más cuidado de lo que uno se puede imaginar y te acuerdas que tienes que ir al podólogo cuando sientes un dolor intenso cada vez que usas zapatos, desde luego total confianza si llevan 40 años en Alicante. Excelente.
Milton S
Milton S
17:02 14 Jul 20
En la ciudad de Alicante de las mejores clínicas podo lógicas que he visto. Muy buen trato al paciente y la crujía de juanetes es es sorprendente que sea ambulatoria sale uno andando con su propio pie.
Ana Gurruchaga
Ana Gurruchaga
17:09 18 Mar 20
Fui por un dolor que arrastraba en el dedo meñique del pie, me detectaron una fractura por estrés que ni mi médico y traumatólogo habían sido capaz de ver. Gracias a ellos el dolor de mi dedo mejoró y me dieron unas pautas para que el dedo curase bien. Ha sido un acierto haber acudido a ellos.
Nando Nan
Nando Nan
12:31 16 Mar 20
Estoy muy satisfecho con el resultado que he obtenido, ya que tenía dolores de juanetes, desde la primera consulta me explicaron las causas de mi problema y me asesoraron cual era el tratamiento que me convenía para acabar con mis dolores. Totalmente recomendables.
Josu Berasategi
Josu Berasategi
11:37 11 Mar 20
Llevaba cerca de 1 año con unos dolores fuertes en las plantas de los pies. Después de unas cuantas clínicas y tratamientos sin haber podido acabar con los dolores de forma definitiva, encontré esta clínica en el centro de Alicante. Les explique todo lo que me habían hecho anteriormente y estudiaron mi caso a fondo. Consiguieron dar con la tecla y mis dolores por suerte han desaparecido... definitivamente. Estoy muy contento con ellos, son unos grandes profesionales. Gracias a ellos ahora puedo andar como una persona normal. Muchas gracias!mehr
Andres Salazar
Andres Salazar
17:07 18 Feb 20
I came to Alicante as I had heard from a friend who had surgery many years ago at clinica San Román. I had been suffering with bunion pain for a while and had sought advice on how best to treat it. I had doubted surgery but after an examination and detailed discussion, I was put at ease by the surgeons and decided that the best course of action would be to have the bunion removed. They were... extremely efficient and were able to provide surgery within a month. I was awake throughout the procedure and was still able to converse with the friendly staff. I was able to walk out of surgery without any pain. I am very happy with the whole treatment plan and the professional staff of the clinic.mehr
Steve Haselum
Steve Haselum
19:01 16 Feb 20
Vicky Fonseca
Vicky Fonseca
11:11 03 Feb 20
Ik raad een ieder met voet problemen aan nergens anders naar toe te gaan dan Clínica San Roman. Ik ben uiterst vriendelijk en professioneel geholpen. Grote verbeteringen met minimale pijn en een spoedig genezings proces. Ik kon niet meer lopen. Mijn voeten waren dusdanig gedeformeerd dat ze elke dag ontstoken waren.Ik liet mij hieraan opereren in een ziekenhuis op Ibiza die de situatie alleen... maar verslechterden, waarna ik besloot bij clinica San Roman in Alicante aan te kloppen.Onlangs heb ik een prachtige berg beklommen gedurende 5 uur en zonder enig probleem! Ik ben de kundigheid van Clinica San Román zeer dankbaar.mehr
Isabel Dumas
Isabel Dumas
13:24 29 Jan 20
Muy contenta con el resultado. Tenia un problema de juanete en el pie que me estaba doliendo además de que lo veía antiestético. Los doctores San Román me explicaron claramente el proceso y la cirugía que se utilizó fue mínimamente invasiva, ya que tenia miedo al ser una zona tan delicada. Salí andando por mi propio pie y el posoperatorio ha ido mejor de lo que pensaba. No puedo más que agradecer... al equipo de la Clínica por el buen trabajo realizado, muchas gracias.mehr
Carmen Minguez
Carmen Minguez
17:07 22 Jan 20
Profesionalidad absoluta y un trato inmejorable. Mi problema plantar quedó resuelto en poco tiempo, mediante estudio de la pisada y corrección con plantillas. Totalmente recomendable
Cristobal Gimenez
Cristobal Gimenez
17:16 06 Nov 19
Muy profesionales y con un trato magnífico. Detectaron mi dolencia y le pusieron solución rápidamente. Sin duda muy recomendable
Andrea Perez
Andrea Perez
15:57 19 Sep 19
Excelente trato a los pacientes, muy profesionales y con gran empatia en nuestra experiencia en la Clínica San Román. La cirugía de juanetes fue un todo un éxito y ahora ya puedo calzar y hacer vida normal. La intervención no fue dolorosa y el postoperatorio fue cómodo e indoloro.
Á Monserrat N
Á Monserrat N
15:42 19 Sep 19
Die Operation ist super gut verlaufen, das komplette Team absolut professionell. Das Endresultat hat meine Erwartungen sogar übertroffen. Ich kann diese Klinik nur weiterempfehlen.
Nic Ole
Nic Ole
17:53 20 Jul 19
Könnte ich noch mehr Sterne geben, würde ich es tun. Ich bin so froh, das ich diese grosse Operation, an beiden Füssen gleichzeitig, hier in der Klinik gemacht habe. Das komplette Team glänzt an Professionalität und Symphatie. Die Art der Operationsmethode hab ich so auch noch nie gesehen. Diese Art von minimalinvasive Chirurgie lässt kaum eine Spur zurück an Narben oder ähnlichem. Der... Heilungsprozess war super schnell.mehr
Nic K.
Nic K.
18:28 10 Mar 19
Clínica podológica en Alicante desde hace muchos años pero con unas instalaciones muy modernas en la que ofrecen todos los servicios para el cuidado del pie, desde problemas en la piel o en las uñas, hasta la forma más avanzada que conozco de cirugía de juanetes. Da tranquilidad encontrar una clínica así, la recomiendo.
Manuel Faroles
Manuel Faroles
13:09 27 Feb 19
Fuí a la clínica porque tenía una inflamación en la planta del pie que me producia calambres, el Doctor San Román me explicó claramente que tenia un Neuroma de Morton y como tratarlo en mi caso con plantillas a medida. Menuda diferencia al caminar!!! Gracias
Vince Collado
Vince Collado
11:01 26 Feb 19
La atención recibida en la Clínica fue excelente, los Doctores San Román saben de lo que hablan y el tratamiento para la fascitis plantar con plantillas personalizadas esta funcionando muy bien. Muchas gracias
natalia rolon
natalia rolon
16:41 21 Feb 19
Grandes profesionales con un trato exquisito. Gracias a las plantillas a medid puedo correr sin molestias en las rodilla.
IMANOL GURRUCHAGA
IMANOL GURRUCHAGA
14:53 19 Feb 19
Grandes profesionales en la cirugía de pies, el trato personalizado y la clínica es muy agradable.
Peter Sanmartin
Peter Sanmartin
16:30 29 Jan 19
Na me goed te hebben laten informeren over de minimaal invasieve behandelingIn de San Roman Kliniek in Alicante – Spanje ben ik op 26 oktober geopereerd aan Hallux Valgus en drie hamertenen. Ik had zulke goede berichten gelezen en gehoord zodat ik met een goed gevoel bij de kliniek aankwam.De operatie wordt uitgevoerd via minimaal invasieve behandeling, waarbij de chirurg geen grote snee maakt... maar via kleine steekgaatjes in de huid de hallux valgus corrigeert.De voordelen van deze methode zijn o.a. geen gips, geen pennen, direct na de operatie lopend de kliniek uit en vooral een sneller herstel. Aangezien ik erg veel en graag sport gaf dit voor mij de doorslag me in de San Roman kliniek te laten opereren.Ik werd aan beide voeten tegelijk geopereerd. 10.30 uur moest ik mij melden en werden wij zeer vriendelijk ontvangen. Het personeel spreekt vloeiend Engels en/of Duits.Na een gedegen vooronderzoek (foto’s, kijken hoe je loopt etc. ) was het zover!Dr. San Roman JR was de chirurg. Hij stelde mij direct op mijn gemak en gaf mij een injectie in de enkel, de pijn viel 100% mee. Daarna nog wat kleine prikjes tussen de tenen.Na 10 minuten begon de operatie, 2 zeer lieve verpleegsters assisteerden de chirurg.Eerst mijn linker voet, (de moeilijkste met een bijna horizontale grote teen) na een uur klaar, even lunchen en na 2 uur de rechter voet. Al met al viel het mij zo mee!Na de operatie kreeg ik speciale verbandschoenen aan en wandelde naar de auto en mocht mee naar huis, liggend op de achterbank. Pijnstillers en antibiotica mee gekregen voor 5 dagen.Na 10 dagen terug gegaan om de hechtingen te verwijderen, foto’s gemaakt om te kijken hoe de genezing vorderde en weer in het verband/tape gezet.Wij bleven 3 weken in Spanje dus de laatste dag nog een keer terug geweest voor dezelfde controle en nieuw verband en tape.Na 6 weken, terug in Spanje, verband en tape verwijderd en zagen mijn voeten er mooi uit.Ik ben blij dat ik de operatie in de San Roman kliniek heb laten uitvoeren, mijn voeten zien er weer prachtig uit en na 8 weken zit ik weer op de fiets, rij auto en loop alweer hele einden.Ik verheug me nu al op de zomer! Voor de eerste keer sinds twintig jaar weer open schoenen aan en het belangrijkst: geen pijn meer aan mijn knobbels en hamertenen.San Roman Kliniek is echt een aanrader en een genezing in het zonnetje is ook geen straf.Mieke van Doggenaarmehr
Hans van Doggenaar
Hans van Doggenaar
13:09 21 Dec 18
I have a complex problem with the balls of my feet..requiring Skilled Podiatry treatment..I could not wish for better standards and treatement than at San Ramon..Am quite certain even the most discerning will be more than happy..
Peter Baldwin
Peter Baldwin
10:48 29 Oct 18
Muy contenta con la Clínica, opino meses después de la cirugía de juanetes y dedos en garra ya que mi caso personal era realmente complicado tenia todos los dedos mal por la edad.La cirugía fue muy cómoda, me explicaron todo claramente y los doctores San Román tienen mucha experiencia en este tipo de intervenciones, las instalaciones están muy limpias y el personal que trabaja allí en la... clínica muy amable. Recomendadomehr
Vicenta Suay
Vicenta Suay
10:57 13 Aug 18
Estuve buscando por internet especialistas en cirugía de juanetes (hallux valgus) y me puse en contacto para tratar mi problema. La atención es personalizada y excelente, la clínica está en pleno centro de Alicante, todo muy limpio e iluminado y los doctores San Román son expertos en el tratamiento de los pies, muy buena decisión. Los recomiendo
Juan Perez
Juan Perez
15:10 02 Aug 18
Ahora que está cerca el verano he decidido ir al podólogo porque tengo juanete y no quiero que vaya a más. La Clínica esta muy bien en el centro de Alicante, los doctores son muy atentos con un trato personalizado y han estudiado mi caso al detalle. Muy contenta
Berta Molina Gálvez
Berta Molina Gálvez
09:21 13 Jun 18
Debbie Joost-van Gaale
Debbie Joost-van Gaale
11:21 10 Jun 18
Tenía muchos dolores en el pie y no me podía poner calzado cómodamente ni mucho menos tacones, buscando por Internet me encontré con la Clínica y decidí contactar con ellos, ha sido la mejor decisión que he podido tomar, porque estaba en un punto de muchas molestias por el juanete y aquí son expertos en este tipo de problemas. Muchas gracias. Los recomiendo
maria castillo
maria castillo
09:42 25 May 18
Tenía problemas en el pie y sentía dolor al caminar, decidí buscar un podólogo para ver una solución y encontré la Clínica San Román. El trato ha sido excelente, me hicieron un estudio de pisada y me hicieron un seguimiento durante el tratamiento.
Jonathan Rubio
Jonathan Rubio
11:23 01 Mar 18
Los encontré por Internet y decidí realizar una consulta. Muy profesionales y me explicaron claramente lo que tenia que hacer para solucionar mi problema
Carlos cobos morales
Carlos cobos morales
14:55 22 Feb 18
Gorros Quirofano
Gorros Quirofano
07:44 01 Feb 18
Gracias a su profesionalidad, las plantillas que adaptaron de forma personalizada a nuestro hijo de 10 años le han corregido el problema que sufría. Hemos quedado encantados y muy agradecidos.
Tomas Valera
Tomas Valera
10:34 16 Nov 17
Tet van der Donk
Tet van der Donk
14:29 07 Nov 17
¡Excelente! muy contento. Sufría de dolor en los pies desde hace algún tiempo y decidí acudir a la clínica para encontrar una solución. Los doctores San Román son muy buenos y dan una atención personalizada, gracias a ellos he podido solucionar mi problema en los pies.
Ramiro de Sobrarbe
Ramiro de Sobrarbe
11:26 03 Nov 17
Un equipo PROFESIONAL....lo recomiendo sin duda... el trato excepcional.!!!!
Ana Lajara
Ana Lajara
16:22 03 Oct 17
Beate de Ronde
Beate de Ronde
13:24 03 Oct 17
Un trato excepcional, recuperación rápida con tecnologías de última generación y sin causar dolor, con cirujía en los dos pies.
Ana Bañón Azorín
Ana Bañón Azorín
14:07 15 Jul 17
Ik ben 20 maart aan een hallux falgus en twee klauwtenen geholpen , liep er na twee uur uit en na drie dagen gestopt met de pijn medicatie,echt zo bijzonder geen pijn gehad !! Vandaag twee mei mocht alles eraf en wat ziet het er mooi uit !! Heel blij dat ik het daar heb laten doen!!
Lee Chin Lew
Lee Chin Lew
18:47 02 May 17
Ojalá y hubiera conocido al Dr. Israel San Román hace años. No habría sufrido de la incomodidad ni el dolor de padecer innecesariamente de los juanetes. No tengo palabras para describir la profesionalidad y el interés personal por sus clientes. En cuanto a la clínica no podía imaginarme que existieran centros médicos tan limpios , bonitos y a la vanguardia de la última tecnología. El personal... también es muy profesional, y te hace. Sentir en casa desde el primer momento. La operación en si fué visto y no visto. Sales de ella andando normalmente. ¡Increíble pero cierto!Recomiendo a todo aquel que quiera deshacerse de los juanetes que no duden ni un minuto pues tienen a su disposición la última tencologia y el mejor Dr. del mundo a su disposición. Y, repito: atrás quedó el tiempo cuando la recuperación era lenta y dolorosa. Con el Dr. San Román y su exclusiva técnica (no invasiva y completamente sin dolor) se puede hacer vida normal al día siguiente. ¡Gracias Dr. San Román! 🙂mehr
Chiti conejero
Chiti conejero
14:00 02 Apr 17
Vorige week dinsdag geopereerd aan hielspoor, wauw zonder pijn ging ik een uurtje later de kliniek uit.
Zeer profesioneel, uiterst vriendelijk en heel belangrijk ze nemen de tijd voor iedere patiënt.
Ook de nazorg is top ! 👍👍👍
Annick De Vlieghere
Annick De Vlieghere
11:11 23 Mar 17
Fantastisch geholpen hier. Duidelijke uitleg, fijne omgeving, artsen nemen alle tijd voor je. Zag erg op tegen de operatie maar viel 100% mee. Zoals ze beloven; je loopt de kliniek uit. Daarna wel rustig aan doen, maar op dag vijf alweer de eerste stukjes echt gelopen. Niet voor niets is deze kliniek zo populair. De artsen zijn volledig gespecialiseerd in voeten / Halux Falgus en de oudere arts... heeft al vele tienduizenden operaties uitgevoerd. Het personeel spreekt vloeiend Engels, en de informatiefolders zijn er in alle talen. Kortom: top! (en schandalig dat deze operatie in Nederland niet vergoed wordt, de hersteltijd is vele malen korter dan bij de Nederlandse operaties.)mehr
S Van Roon
S Van Roon
10:57 03 Mar 17
I'm a very satisfied patient that previously suffered from constant pain in the ball of both feet. After simple 'walk in, walk out' surgery, I can now walk miles/kilometres pain free. Their technics are no other better describes as miracles! Thank you to all the very kind and helpful staff at San Román Clinic.
Diane Wood
Diane Wood
16:50 26 Jun 16
Hermosa estructura física, excelentes Doctores, en especial el Dr. Israel San Román. Personas que ponen amor y pasión en todo lo que hacen.
Raphaelina Rodríguez G.
Raphaelina Rodríguez G.
12:43 23 Jun 16
Encantada con la atención recibida y la solución que me dieron
Silvia Panadero
Silvia Panadero
11:47 23 Jun 16
Atención exquisita y un equipo profesional de primera línea.
Pau Berenguer
Pau Berenguer
16:40 22 Jun 16
que técnica utilizan para operar juanetes
Paula Sanchez
Paula Sanchez
19:40 21 Jan 16
Grandes profesionales.
Diego Gracia
Diego Gracia
15:35 26 Nov 15
Me dio la mejor SOLUCIÓN para mi fascitis plantar.
Tury Dios
Tury Dios
10:09 23 Nov 15
El equipo de trabajo de la Clínica San Román es uno de muy alta calidad, y el servicio al cliente es espectacular. Viajé desde el extranjero para una cirugía y ha sido la mejor inversión que hemos realizado. La operación fue todo un éxito. Mi esposa pudo salir caminando de la operación sin dolor. La recuperación total duro apenas unos días y se pudo reincorporar al trabajo en menos de dos... semanas. Todas las opciones que buscamos para la operación de juanetes en otras clínicas requerían una recuperación de varios meses y peor aun, no se podían operar los dos pies simultáneamente. Sinceramente los Doctores San Román y todo su staff conforman un equipo de trabajo de muy alta calidad. La clínica estaba impecable y es muy acogedora. Una de las cosas que más nos gustó fue el trato cordial, fueron muy explicativos y realmente se esmeraron en que pudiéramos entender el procedimiento. Calidad humana, profesionalismo, experiencia, buen trato, son solo algunos de los adjetivos que los describe. Los recomiendo 100 por ciento. mehr
Gustavo Laabes
Gustavo Laabes
04:25 22 Nov 15
un trato excelente, estaba de viaje que se complico por un problema en el pie, después de buscar una clinica de buena reputación me encontre con la clinic san roman donde me resolvieron el problema y me orientaron como como prevenir para el futuroGracias Dr San RomanHighly recommended A+
Vincent Bonilla
Vincent Bonilla
07:47 21 Nov 15
Excelente Clinica Podologica, por el trato y la calidad de los servicios. Gran equipo medico y exquisito cuidado de los mas mínimos detalles
Macarena Balboa Sanchez
Macarena Balboa Sanchez
22:37 19 Nov 15
Fui a la clínica San Román porque tenía un problema en los pies y me lo solucionaron perfectamente. Un equipo profesional y humano excelente. Muy recomendable.
Paula Monserrat noguera
Paula Monserrat noguera
14:09 19 Nov 15
Ana Alc
Ana Alc
19:02 06 Oct 15
My wife had a procedure performed at this clinic and received excellent care and attention. More importantly, it resolved a long-standing foot issue which she had struggled with for years.
Un equipo Profesional y trato humano 5 estrellas.
Rui Cordeiro
Rui Cordeiro
15:34 07 Jun 15
Great professionals. Customer attention superb. Very pleased with my experience. I will recommend without a doubt.
Gina Prénovost
Gina Prénovost
16:46 21 May 15
Inge Dane-van Der Horn
Inge Dane-van Der Horn
08:31 05 Mar 15
Mi experiencia con la clinica San Roman fue excelente. No solo resolvieron el problema que me acogia sino que me ofrecieron buenos consejos para evitar que otros problemas con mis pies se conviertieran en algo mas serio. El personal de la clinica, especialmente el doctor Jose San Roman, fue atento y muy profesional. Yo recomiendo esta clinica.
Jean-Sebastien Prenovost
Jean-Sebastien Prenovost
19:00 06 Oct 14

Alle Antworten auf häufig gestellte Fragen zum Hallux Valgus

Was ist ein Hallux valgus?

Der Hallux valgus ist eine progressive und komplexe Fehlstellung, die sich auf den Vorderfuß auswirkt. Die offensichtlichsten Zeichen sind die Abweichung der Großzehe und ein Knochenvorsprung an dem Gelenk der ersten Zehe. Die Abweichung besteht darin, daß der Große Zeh, sich zu dem zweiten Zeh verschiebt, im Zusammenhang mit einem Knochenwachstum an der Außenseite des Fußes. Dieses führt zu einer Schwellung am Gelenk und verursacht dadurch Schmerzen und kann dadurch die Ursache für andere Deformationen der anliegenden Zehen, wie Hammerzehen- oder Krallenzehen sein.

hallux valgusDer Hallux Valgus kommt fast ausschließlich bei Personen vor, die Schuhe tragen,  daher ist ein Hallux Valgus sehr selten in Bevölkerungen aufzufinden, wo man es gewohnt ist Barfuß zu gehen.

Die Bildung dieser Deformation tritt nach und nach im laufe des Lebens auf, obwohl in einigen Fällen, diese sich auch in kürzerer Zeit entwickeln kann.

Manchester Skala

Nach der Manchester Skala wird die Hallux Valgus Fehlstellung in vier Grade eingeteilt.

      Grad 1 ist wenn es sich um keine Fehlstellung handelt .

      Grad 2 ist wenn es sich um eine geringe Fehlstellung handelt.

      Grad 3 ist wenn es sich um eine leichte Fehlstellung handelt.

      Grad 4 ist wenn es sich um eine schwere Fehlstellung handelt.

Darüber hinaus gibt es andere Möglichkeiten, den Hallux Valgus zu Klassifizieren (entsprechend des Fußwinkels) dem Patienten entsprechend. Daher ist die Klassifizierung von Manchester eine der einfachsten und praktischsten Systeme.

hallux valgus 2Diese Fehlstellung ist ratsam zeitlich zu behandeln, da desto schwerer die Fehlstellung der Zehen fortgeschritten ist, die chirurgische Behandlung komplexer ist und daher kann meistens nicht das gewünschte Ergebnis erzielt werden.


Was passiert wenn ich einen Hallux Valgus habe?

Wenn Sie einen Hallux Valgus haben, konsultieren Sie einen Fußspezialisten, da sich mit der Zeit das Problem verschlimmert. Der Facharzt muß Röntgenaufnahmen des Fußes durchführen. Dies dient zur Beurteilung, um den Grad der Fehlstellung vom Hallux Valgus und anderen Deformationen, festzustellen.


Welche Schuhe soll ich tragen?

Als Maßstab gilt, das der Fuß immer guten halt in den Schuhen haben sollte, sowie die Zehen sollten ausreichend Platz im Vorderbereich der Schuhe haben und die Zehen sollten nicht komprimiert werden.  Desweiteren ist es sehr wichtig, das die Schuhe bequem sind, sowie einen guten halt im Fersenbereich haben.

Zufolge einer Studie an der Universität von Navarra, sollten die Frauen den Absatz von 5 cm nicht überschreiten. Dies bedeutet nicht das von Zeit zu zeit eine Ausnahme gemacht werden kann und ein höheren Absatz getragen werden kann.

Die Schuhsohle sollte möglichst dick sein, da dies eine abfedernde Wirkung beim gehen erzeugt, und so den Fuß schützt.

Im Sommer sollten Sandalen nur für einen kurzen Zeitraum getragen werden.


Was kann ich für Schmerzen einnehmen?

Paracetamol oder Metamizol eignen sich um Schmerzen zu lindern.

Wenn die Deformation, eine Bursitis oder Schwellung aufweist, könnte auch ein entzündungshemmendes (NSAIDs) Medikament, wie z.B. Ibuprofeno oder Dexquetoprofeno eingenommen werden.

Denken Sie bitte daran, daß immer vor der Einnahme von Medikamenten, der Arzt konsultiert werden sollte.


Wie häufig tritt ein Hallux Valgus auf?

Der Hallux Valgus ist das häufigste orthopädische Problem am Fuß.

Der Hallux Valgus kommt 7-9 mal häufiger bei Frauen als bei Männern vor. Frauen (Nguyen et al. 2010), steigt die Häufigkeit von einem Hallux Valgus, durch das tragen von hohen Absätzen und einem niedrigen Body Mass Index. Doch im gegenteil, bei Männern, tritt der Hallux Valgus mit einem hohen Body Mass Index und Plattfüßen auf.


Hallux Valgus und das Alter

Was tun, wenn Sie 30 Jahre alt sind und einen Hallux Valgus haben?

Die häufigkeit von einem Hallux Valgus tritt während der dritten Dekade auf (Coughling & Jones, 2007). Wenn Sie im Alter von 30 Jahren, diese Fehlstellung haben sollten, ist es empfehlenswert einen Fußspezialisten zu  konsultieren um die möglichkeiten für eine Behandlung zu beurteilen. Für jeden Grad der Fehlstellung gibt es mehrere Behandlungsmöglichkeiten. In frühen Stadien sollten die Empfehlungen und die Ratschläge der Clinica San Román in Anspruch genommen werden. Wenn Sie eine Fehlstellung oder Schmerzen haben, und diese nicht behandeln, die einzigste möglichkeit, am Ende, eine konservative chirurgische Behandlung ist.


Was tun, wenn Sie 40 Jahre alt sind und einen Hallux Valgus haben?

Ein Patient, ab dem 40. Lebensjahr, mit einem Hallux Valgus, sollte eine endgültige Lösung für dieses Problem suchen. Es ist eine gute Zeit um einen Spezialisten für Fußchirurgie aufzusuchen, welcher die verschiedenen chirurgischen Optionen, je nach Grad der Fehlstellung des Fußes, beurteilt.


Was tun, wenn Sie 50 Jahre alt sind und einen Hallux Valgus haben?

Wenn Sie 50 Jahre alt sind und einen Hallux Valgus haben, ist die Chirurgie die beste Option. Power Walking ist sehr wichtig, um ein gesundes Leben zu führen.


Was ist die minimalinvasive Chirurgie?


Welche Art von Anästhesie wird bei einer Operation angewandt?


Warum wächst ein Hallux Valgus?

Das Wachstum dieser Deformation ist auf verschiedene Kombination von Faktoren zurückzuführen:

Ein Wachstumsfaktor für den Hallux Valgus wird wahrscheinlich durch den kontinuierlichen Druck des Schuhes,  auf den Knochenvorsprung, hervorgerufen.

Beeinflußende Wachstumsfaktoren sind auch, Hypermobilität oder abnormal Verkürzung des ersten Mittelfußknochens, Unfälle, entzündliche Erkrankungen wie Rheumatoide Arthritis und hohe Schuhe mit schmaler Spitze. Dies sind wichtige Faktoren, welche zur Entwicklung der Fehlstellung führen.


Warum entstehen schmerzen?

Der Schmerz tritt vor allem auf, durch den Druck auf die Deformation ausgehend von dem  Schuh. Manchmal kann der Schmerz, höchstwahrscheinlich durch die kontinuierliche Nerveneinklemmung, in diesem Bereich entstehen.


Warum tritt ein Hallux Valgus auf?

Der Hallux Valgus ist eine mediale Abweichung, (nach außen) des ersten Mittelfußknochens, wobei der große Zeh seitlich nach innen abweicht, und der erste Mittelfußkopf sich nach außen schiebt. Dabei handelt es sich um einen Hallux Valgus. Wenn die große Zehe oder „Hallux“ eine Abweichung nach außen präsentiert wird es Abducto Valgus genannt.

Der Ursprung des Hallux Valgus ist multifaktoriell, d.h., welche auf viele Ursachen zurückzuführen ist. 


Hauptursachen

Genetische Gründe: Trotz einer kontinuierlichen Studie, können wir sagen, das ein Hallux Valgus von einer Generation auf die nächste übertragen wird, aber manchmal kann es auch eine Generation überspringen. Bis zu 83% (Coughling & Jones, 2007) der Patienten, welche unter einem Hallux Valgus leiden, haben in der Familie vorfahren mit Hallux Valgus. Der Defekt wird vererbt, autosomal dominant (Biciuto, 2014), ist eine Veränderung in der Struktur des Fußes, welche des Weichgewebes oder Knochen sein kann.

Dies erzeugt eine Instabilität in der Biomechanik des Fußes, diese prädisponiert eine Entwicklung der Fehlstellung. Diese Veränderungen können beispielsweise ein langer erster Mittelfuß, ein Kurvengelenk der ersten Zehe und eine Hypermobilität des ersten Gelenkes sein. Der Defekt prädisponiert zur Bildung eines Hallux Valgus, aber das bedeutet nicht, daß alle Veränderungen, die vererbt werden, sich zu einem Hallux Valgus entwickeln.

Schuhe: Schuhe sind der Hauptgrund für die Entstehung eines Hallux Valgus, wie bereits schon erwähnt, kein Hallux Valgus ohne Schuhe. Schuhe, die diese Entwicklung beeinflussen,sind  High Heels und Schuhe mit schmalen Spitzen. Schuhe welche die Zehen zusammendrücken, beschleunigen das Wachstum des Ballens und die Deformierung der Zehen.

Darüber hinaus übt der schmale Schuh Druck auf die knöcherne Protuberanz aus und kann sogar eine Nerveneinklemmung verursachen. Aus diesem Grunde tritt der Hallux Valgus 7-9 mal häufiger bei Frauen als bei Männern auf. Studien haben gezeigt, dass bis zu 34% der Hallux Valgus (Coughling & Jones, 2007) durch sehr enge Schuhe und des Berufes (Tätigkeitsbreich) entstehen.

Beruf: Mehrere Studien zeigen, das bestimmte Berufsspaten Performance Schuhe erfordern  und somit ein unsachgemäßes Schuhwerk, welche die Bildung eines Hallux Valgus fördern können.

Alter: Deformationen bilden sich in der Regel im Laufe der Jahre. Patienten ab dem 40. Lebensjahr konsultieren meistens wegen einem Hallux Valgus einen Arzt .

Unfälle: Patienten die irgendeine Art Unfall des Fußes erlitten haben, wobei die Knochen betroffen waren oder Gelenk-, Weichteil- und oder Verstauchungen vorgelegen haben, können später zu einem Hallux Valgus führen.

Krankheiten: Assoziierte Deformationen wie Spreitz- und Plattfuss, Hypermobilität und die Länge des ersten Mittelfußknochens, übermäßige Pronation, Hyperelastizität und entzündliche Erkrankungen wie Rheumatoide Arthritis, Gicht und Psoriasis sind häufig Ursachen für Hallux Valgus und Deformationen der Zehen.


Wo entsteht ein Hallux Valgus?

Die Deformation entsteht im Gelenk der Großen Zehe. Wenn diese Fehlstellung am fünften Zeh entsteht, wird diese Deformation. Hallux valgus Sastre genannt


Wo schmerzt es?

hallux valgusDer Schmerz tritt vor allem an der Deformation selber auf, oder am Zehengelenk sowie auf dem Fußspann. Desweiteren ist hinzuzufügen, das meist ein Hallux Valgus andere Fehlstellungen wie Hammer- und Krallenzehen verursacht.


Wo kann ich einen „Hallux Valgus Korrektor“ kaufen?

Sie werden „Hallux Valgus Korrektoren“ genannt. Diese Korrektoren dienen dazu die Abweichung der Großzehe zu korrigieren sowie den Hallux Valgus vor dem druck und reiben der betroffenen Zone, welche auf Grund des Schuhwerks erzeugt wird,  zu schützen.

Während jedoch diese sogenannte „Korrektor“ eine minimale Abweichung der Großzehe lindern kann und die damit verursachten Schmerzen. Kann dieser unter keinen Umständen den Ballen entfernen oder die Abweichung der Großzehe korrigieren.

Aus diesem Grunde müssen wir eins immer bedenken, das die einzige definitive Lösung für einen Hallux Valgus, die Operation ist. Die Minimalinvasive Fußchirurgie ermöglicht die Korrektur des Hallux Valgus sowie der  Hammer– und Krallenzehen, mittels einem Eingriff  von 5 mm. Desweiteren bietet die minimalinvasive Fußchirurgie folgende Vorteile, wie z.B.  minimale postoperative Schmerzen, schnellere Heilung, weniger Komplikationen und ermöglicht so dem Patienten, nach der Operation, selbständig auf seinen eigenen Füßen zu gehen.


Wer operiert den Hallux Valgus?

Diese Operation wird von Podologen und Fachärzten, welche auf diesem Gebiet spezialisiert sind, durchgeführt. Heutzutage gibt es Spezialisten welche sich ausschließlich der  Fuß– Chirurgie gewidmet haben. Sie müssen bedenken, das die Operation eine Kunst ist, die neben Wissen und Wissenschaft, eine Menge Erfahrung erfordert um ein gutes Ergebnis zu erzielen. Aus diesem Grunde sollte die  Fußchirurgie  von Chirurgen mit langjähriger Erfahrung in diesem Bereich durchgeführt werden.


Wann bildet sich ein Hallux Valgus?

Diese können jederzeit auftreten. Zunächst zeigt sich eine kleine Fehlstellung, an der Außenseite des Gelenks der ersten Großen Zehe. Diese Fehlstellung kann asymptomatisch oder schmerzhaft sein.


Seit wann gibt es den Hallux Valgus?

Der älteste Hallux Valgus (Isidro & Margosa, 2017), welcher bekannt ist, gehört zu einer Mumie aus dem alten Ägypten, etwa 2100 vor Christus. Es ist sehr selten, einen Hallux Valgus an archäologischen Überresten zu finden, da diese Deformationen hauptsächlich in Gesellschaften vorkommen, in der täglich Schuhe getragen werden. 


Wann kann ich autofahren oder arbeiten, wenn ich mich einer minimalinvasiven oder perkutanen Fußchirurgie unterziehe?


Wie kann ich vorbeugen?

Um einen Hallux Valgus vorzubeugen, sollte eine erste Beurteilung von einem Fußspezialisten eingeholt werden. Es sollten Röntgenaufnahmen des Fußes gemacht werden,  zusammen mit einer biomechanischen Fußstudie um jegliche Veränderung der Gangart, Gleichgewichtsstörungen, Art des Fußes und die Hauptbelastungspunkte zu erkennen. All dies dient dazu, um die Art der Deformation zu ermitteln und wenn nötig, die Anfertigung von Orthopädischen Schuheinlagen welche die Druckpunkte des Fusses stabilisiert und das Fortschreiten des Hallux Valgus verlangsamt.

Desweiteren sollte das tragen von hohen Absätzen vermieden werden, sowie Schuhe mit schmaler Spitze um so das zusammendrücken und übereinander schieben der Zehen zu vermeiden und gleichzeitig den Druck im Hallux Valgus bereich zu reduzieren.

Die Schuhe müssen passen und  sollten perfekten halt bieten. Die Schuhsohle sollte dicker sein wie eine Art an Plateau. Desweiteren können Sie Rehabilitationsübungen machen, um die Muskeln des Fußes zu stärken sowie Überpronation zu reduzieren.

Die Clinica San Román hat eine Reihe von Empfehlungen vollbracht,  basierend  auf eine über 35 jährige Erfahrung in der Behandlung von Hallux Valgus.


Ist eine Korrektion oder Heilung ohne Chirurgie möglich?

Bedauerlicherweise, kann ein Hallux Valgus ohne Chirurgie nicht korrigiert und auch nicht entfernt werden. Es können Orthopädische Schuheinlagen angewendet werden, um das Gelenk der ersten Großen Zehe zu stabilisieren oder eine Silikonprothese verwendet werden um die Große Zehe etwas zu begradigen. Aber es ist unter keinen Umständen möglich diesen ohne einen chirurgischen Eingriff zu korrigieren. 


Kann man eine Laserchirurgie durchführen?

Die Chirurgie “Laser“ ist ein Begriff welcher in den 80er Jahren erstmals in Bezug auf die minimalinvasive Chirurgie angewendet wurde. Der Laser wird in diesem Sinne in keiner Hallux Valgus Operation angewandt, jedoch wird es als Laser bezeichnet, da es sich um eine minimalinvasive Technik von einem Eingriff von wenigen millimetern handelt, und daher eine schnellere Heilung und kaum spürbaren Schmerzen erlaubt.


Was sind die Symptome vom Hallux Valgus?

In frühen Stadien ist ein Hallux Valgus meist ohne Symptome, was bedeutet, das der Patient keinerlei Symptome hat. Im Laufe der Zeit vergrössert er sich und die Große Zehe weicht zu den anderen Zehen, welche davon ebenfallst in mitleidenschaft gezogen werden.

Die ersten Symptome sind wie folgt:

Schmerzen und Entzündungen: das Hauptsymptom ist der Schmerz welcher an der Außenseite des Fußes der großen Zehe auftritt. Das Gelenk schwillt an und ist errötet was daraufhin schmerzen verursacht und behindert. Die Deformation des Knochens entzündet sich auf Grund der Reibung des Schuhes und bildet eine schmerzhafte Bursitis (Schleimbeutelentzündung). Diese Symptome verschlimmern sich beim gehen oder bei längerem stehen.

Schwielen, Hühneraugen und schmerzhafte Blasen: die Abweichung der Großzehe Richtung der zweiten Zehe verursacht Deformationen der anderen Zehen. Dadurch können Hühneraugen oder Schwielen auf den Zehen sowie Hornhaut an der Fusssohle entstehen.  Diese können eine Metatarsalgie verursachen, welche am Mittelfuß der Fußsohle aufttritt. Gleichermaßen, können im Bereich des Hallux Valgus  schwielen auftreten, welche durch die Reibung und des Drucks erzeugt werden.

Schmerzen auf Grund der Versteifung der Großzehe: Die Deformation des Hallux Valgus wird oft in Verbindung mit einem gewissen Grad an Arthrose gebracht. Die Versteifung schränkt die Beweglichkeit der ersten Zehe ein und zusätzlich verursacht sie schmerzen, Druckempfindlichkeit und ein Taubheitsgefühl, speziell beim tragen von hohen Absätzen.

Im Allgemeinen, können alle diese Symptome, vorübergehend sich verbessern, mit den Empfehlungen wie wir sie in einem anderen Abschnitt beschreiben. Zweifellos, mit der Zeit und je nach Verlauf, sind diese Massnahmen nicht mehr ausreichend. Daher ist es wichtig, daran zu denken, das die beste und einzige Lösung für einen Hallux Valgus, die Chirurgie ist. 


Was sind die Komplikationen eines nicht behandelten  Hallux Valgus?

Der Verlauf eines Hallux Valgus, wie wir am Anfang des Textes beschrieben haben, ist der Hallux Valgus, eine Ausbuchtung welche sich am Außenrand des Fußes am Gelenk der Großen Zehe bildet, welche meist schmerzhaft ist und ohne Behandlung größer wird und am Ende aus dem Gelenk luxiert.

Manchmal kann es auch ohne Schuhe weh tun, auf Grund einer Entzündung und Nerveneinklemmung, die im Bereich der Deformation auftritt. Mit der Zeit wird diese Deformation größer, so das das tragen von alltäglichen Schuhen erschwert und schmerzender sowie eine Instabilität beim auftreten verursacht.  

Weitere Komplikationen sind, wenn ein Hallux Valgus nicht behandelt wird, Deformationen an den Zehen


Deformationen der Zehen

Deformationen an den anderen Zehen: Hammer- und Krallenzehen treten meistens im Zusammenhang mit der Deformation eines Hallux Valgus auf. Die Abweichung der Großzehe führt zu einem Druck gegen die anderen Zehen. Durch das tragen von Schuhen mit einer schmalen Spitze und einem hohen Absatz erzeugt einen kontinuierlichen Druck, und verschlimmert diesen Prozess der Deformation. Mit der Zeit, heben sich die Zehen und verformen sich so, das sie sich der Grosszehe anpassen.

hallux valgusDie Deformation der Zehen sind in der Regel: Hammerzehen, Krallenzehen und Schwanenhals. Meistens sucht der Patient den Facharzt für Fußchirurgie auf, wenn er nicht nur einen Hallux Valgus hat sondern auch Deformationen an den anderen Zehen.

Aus diesem Grunde ist das sehr wichtig, die Deformationen so schnell wie möglich zu behandeln, um so die weiteren darauf folgenden Deformationen, welche am Fuß entstehen, wie hauptsächlich Hammer- und Krallenzehen, zu vermeiden.  

Krallenzehen: Diese Deformation der Zehe, welche in Verbindung mit dem Hallux Valgus steht, betrifft das Weichteilgewebe, vor allem Muskeln und Sehnen. Bei den Krallenzehen, tritt  eine abnormale Auslenkung des Zehengelenkes auf. Diese Deformierung ähnelt der Klaue die einige Tiere haben.

hallux valgusHammerzehen: Diese Deformation hat seinen Namen auf Grund der Form der Zehe wegen der Krümmung, vergleichbar mit einem Hammer. Anatomisch gesehen entsteht eine Verkürzung des proximalen Bereich der Zehe (Metatarsophalangealgelenk) und einer Krümmung am Endgelenk ( Metatarsophalangealgelenk).

 


Diagnose

Die Diagnose eines Hallux Valgus ist zunächst visuell, da sich eine Ausbuchtung oder Verformung des ersten Gelenkes der großen Zehe zeigt. Es ist sehr wichtig eine individuelle und genaue Diagnose anhand der Schwere des Hallux Valgus zu stellen, um dann die entsprechenden chirurgischen möglichkeiten und das zukünftige Ergebnis zu beurteilen.

Um eine genaue Diagnose zu erstellen, muß der Facharzt für Fußchirurgie folgendes durchführen:

Vollständige körperliche Untersuchung mit besonderem Augenmerk auf die unteren Extremitäten. Der Facharzt für Fußchirurgie muß zunächst die Art des Fußes bewerten, die Gelenke, Grad der Flexibilität oder Steifheit, Zustand der Haut, Nägel, Bereiche der Druckstellen sowie Verformungen welche in Zusammenhang mit den Zehen stehen.

Anamnese des Patienten: Der Facharzt für Fußchirurgie muß eine vollständige Anamnese mit den Symptomen, welche der Patient präsentiert, durchführen. Desweiteren sollte er sich informieren, ob ein familiärer Hintergrund von Hallux Valgus besteht, Erkrankungen (rheumatoide Arthritis, Psoriasis, Gicht, usw.), Risikofaktoren (Bluthochdruck, Diabetes, Herzrhytmusstörungen) und frühere Verletzungen. Außerdem ist es wichtig zu wissen, ob und wenn ja, welche Operationen der Patient sich zuvor unterzogen hat, seine Berufliche Tätigkeit, Alter, Allergien und Faktoren welche der Anfang zur Entwicklung eines Hallux Valgus geführt hat, sowie die Verwendung von nicht geeigneten Schuhwerk.

Radiologische Untersuchungen: Der Facharzt für Fußchirurgie sollte die Röntgenaufnahmen in verschiedenen Projektionen (frontal AP, lateral, und schräglage) und unter Belastung wenn möglich, beurteilen. Die radiologische Untersuchung liefert Informationen wie den Grad der Fehlstellung (man mißt verschiedene Winkel des Fußes sowie die Größe und Zusammensetzung des Knochens), die Art des Fußes  (cavus, platt  oder normal) und die Deformation der Zehen wie Hammer- oder Krallenzehe.

Biomechanische Studie der Gangart mit einer Analyse des Fußabdruckes: für diese Studie ist eine computerisierte Plattform erforderlich welche  jeden cm2 des Fußes während eines Schritts  erfaßt. Dies ermöglicht die Lastenverteilung während des gehens zu ermitteln, die Art des Fußes und die Körperstabilität zu analysieren. Diese Meßwerte sind wichtig und sollten berücksichtigt werden für die spätere Beurteilung.

Blutuntersuchung: Vor jedem chirurgischen Eingriff ist es notwendig zu wissen ob der Patient aktuell einen Entzündungsprozess aufweist, den Zustand der Leber, Niere und Blutgerinnung  des Patienten. All diese Parameter müssen vor jedem chirurgischen Eingriff berücksichtigt werden.

Patienten welche ein Blutgerinnungshemmende Medikamente einnehmen, müssen den Facharzt für  Fußchirurgie darüber informieren, welcher für 3-6 Tage die  Art der medikamentösen Behandlung ändern wird.

Doppler Vascular der unteren Extremitäten: die Untersuchung mittels eines Doppler Vascular  dient dazu, die Durchflußmenge der Hauptarterien und Venen der Beine bis hin zu den Füßen zu messen. Diese Untersuchung ist wichtiger bei älteren Personen oder mit Anzeichen von Durchblutungsstörungen.


BEHANDLUNG

Bei Patienten im fortgeschrittenen Alter kann eine Chirurgie zur korrektur der Deformation durchgeführt werden.

In frühen Stadien, können Sie die Empfehlungen anwenden, welche später aufgeführt werden. Wenn diese Maßnahmen unzureichend sind, dann ist die Operation die einzige Lösung.

Es gibt über 200 Techniken für einen Hallux Valgus zu operieren, ohne das es eine universelle Methode gibt die für alle dient. Aus diesem Grunde ist es wichtig zuvor eine gründliche Voruntersuchung durchzuführen, um die beste individuell angepasste chirurgische möglichkeit  zu beurteilen.

Im Allgemeinen sind die angewendeten operationsverfahren für einen Hallux Valgus folgende:

     Korrektur der Abweichung der Großzehe (Zehe) Entfernen der Deformierung

 Neu ausrichten des langen Knochens (Metatarsus) welcher sich zwischen der großen Zehe und dem hinteren Teil des Fußes befindet, und um somit den anormalen Winkel der ersten Zehe neu auszurichten.

     Verlängerung und / oder Umsetzung der Sehnen.

Es gibt zwar viele Arten von Eingriffe für einen Hallux Valgus. Die minimalinvasive oder perkutane Technik, ist generell, welche die meisten Vorteile bietet und mit den wenigsten Risiken verbunden ist.


Vorteile der minimalinvasiven Chirurgie

Konsultieren Sie Ihren Facharzt, ob in ihrem Fall die minimalinvasive- oder perkutane Technik angewendet werden kann. Die Vorteile dieser Technik sind:

    Geringere postoperative Schmerzen.

   Minimale Einschränkungen da der Patient, nach der Operation,  selbständig gehend die  Praxis verlässt.

   Schnelle Heilung,  1-5 Wochen, je nach Operationsverfahren

   Ambulante Operationen daher ist kein Krankenhausaufenthalt nötig.

    Lokalanästhesie, was bedeutet, das die Komplikationen der spinalen oder Vollnarkose vermieden werden.

   Exzellente Resultate auf lange Zeite, wenn sie von erfahrenen Fachleuten durchgeführt wird.

Um eine Wiederbildung der Deformation zu vermeiden, sollte der Patient den Rest seines Lebens angepasstes Schuhwerk tragen.

Denken sie immer daran den Facharzt für Fußchirurgie zu fragen: wie wird am Ende mein Fuß sein?, Was wird gemacht?, und was sind die Komplikationen? 


Können beide Füße auf einmal behandelt werden?


Häufig gestellte Fragen zum Hallux Valgus

Ist der Hallux Valgus eine  Salzablagerungen?

Nein, die Deformation ist ein anormaler Knochenwachstum und nicht wegen  Salzablagerungen. Bei Patienten mit Gicht, kann diese Deformierung Salze (Urate)  enthalten. Man liest, das auch viele Hausmittel, welche helfen, einen Hallux Valgus ohne Chirurgie zu entfernen. Während all diese natürlichen Heilmitteln, Symptome bei einigen Patienten verbessern, müssen wir dazu erwähnen, das es keine wissenschaftlichen Beweise dafür gibt und auf keinen Fall die Deformation korrigieren. Die Chirurgie ist eine einzigartige Art und Weise diese zu entfernen. 


Ist er gefährlich?

Die Deformation  ist nicht gefährlich.


Ist er ansteckend?

Er ist nicht ansteckend, da kein Mikroorganismus existiert was etwas erzeugen könnte. Allerdings ist der Hallux Valgus eine erbliche genetische Komponente. Aus diesem Grunde, wenn ein direktes Familienmitglied einen Hallux Valgus hat, ist es möglich das sich bei ihnen in Zukunft ein Hallux Valgus entwickeln kann.

Daher ist es sehr wichtig sich um den Fuß zu kümmern, bequeme Schuhe zu tragen, welche guten halt und eine dicke Sohle haben, und die Zehen genügend platz haben. Für weitere Informationen, sehen sie sich die Empfehlungen der Clinica San Román an. 


Ist ein Hallux Valgus operabel?

Generell ist ein Hallux Valgus operabel, allerdings können nicht alle Patienten mit der gleichen Technik operiert werden. Ältere Patienten oder mit assoziierten Erkrankungen, sind in der Regel keine guten Kandidaten für die Offenen oder aggressiven Techniken. Für diese Patienten kann die minimalinvasive oder perkutane Chirurgie eine gute Wahl sein, da sie die Deformierung mit weniger Komplikationen beseitigen.

Es gibt mehr als 200 chirurgische Techniken zur Korrektur des Hallux Valgus.  Diese Techniken werden in verschiedenen Gruppen unterteilt, Techniken welche an den Weichteilen wirken,  Techniken welche eine Osteotomie benötigen (Knochenbruch mit Schrauben, Nägeln und Metallplatten), minimalinvasive oder perkutane Techniken und schließlich Techniken welche kombiniert werden. Weitere Informationen lesen sie den Abschnitt über Behandlung. 


Ist ein Hallux Valgus mit Arthrose möglich?

Ja, diese Deformation tritt meist in Begleitung von Arthrose auf. Der Hallux Rigidus ist eine Einschränkung der Bewegung der ersten Zehe, verursacht durch gravierende Arthrose, welche das Gelenk am Ende versteift.


Ein Hallux Valgus mit 13 Jahren, 16 Jahren, 17 Jahren, 19 Jahren etc … ist dies möglich?

Ja, es ist möglich. Sie sollten zunächst einen Facharzt für Fußchirurgie aufsuchen um zu sehen ob eine konservative Behandlung im Prinzip ausreichend ist.


Kann man einen Hallux Valgus mit Homöopathie heilen?

Es gibt keine wissenschaftlichen Studien die dies Nachweisen.


Was ist zu tun, wenn eine Wunde am Hallux Valgus ist?

Sie müssen die Wunde versorgen, einen weiteren Schuh tragen und einen Facharzt für Füße aufsuchen.


Ist ein Hallux Valgus mit Eiter möglich?

Ja, wenn sich eine Wunde oder infiziertes Hühnerauge an der Deformation befindet. Sie sollten Ihren Arzt aufsuchen um die Infektion zu behandeln und danach einen Podologen aufsuchen. 


Kann ein operierter Hallux Valgus zurückkommen?

Wenn der Eingriff mit der erforderlichen Technik für die dementsprechende Deformation  durchgeführt wird, ist die Wahrscheinlichkeit sehr gering, das dieser sich erneut bildet. Nach dem operativen Eingriff wird empfohlen einer Reihe von Ratschlägen zu folgen, welche in dem Abschnitt Empfehlungen zu finden sind, damit diese sich nicht wieder bilden.


DIE BESTE LÖSUNG

Die einzige Lösung für die Korrektur dieser Deformation ist die Chirurgie. In  frühen Stadien können  Tipps hilfreich sein, welche  im Abschnitt Empfehlungen erläutert werden.


Sind Pflaster für einen Hallux Valgus eine Lösung?

Die Pflaster dienen ausschließlich um die Reibung zwischen der Deformation und dem Schuh zu reduzieren.


Empfehlungen um den Schmerz, die durch den Hallux Valgus entstehen, zu lindern:

Der Hallux Valgus verursacht meist keine Schmerzen in frühen Stadien, indessen, je nach Ausmaß, wenn sich die Deformation vergrößert, verschlimmert sich der Schmerz. Aus diesem Grunde, hat das Ärzte und Podologen Team der Clinica San folgende Empfehlungen:

Schuhwerk: wenn der Hallux Valgus schmerzen verursacht oder die Deformation groß ist, sollten sie Schuhe mit schmaler Spitze und hohen Absätzen vermeiden. Das Schuhwerk sollte bequem sein und breit in dem Bereich der Zehen, und was sehr wichtig ist, das der Schuh einen guten halt im Vorspann hat. Es ist ratsam, Schuhwerk welches komplett flach ist, sowie einen sehr hohen Absatz hat, zu vermeiden.

Silikonprothese: Ihr Fußpfleger kann einen Zehenspreitzer aus Silikon anfertigen um diesen zwischen dem ersten und zweiten Zeh zu platzieren. Dieser reduziert den Druck, welcher vom ersten Zeh gegen die anderen Zehen ausgeht.

Kaltkompressen: Sie können Abends lokale Kaltkompressen wie “gel pack” oder auch eine tüte Tiefkühlerbsen auf den Fußspann legen. Dies lindert die Schwellung und die Schmerzen.Vergessen sie nicht etwas zwischen der Kaltkompresse und der Haut zu legen um Kälteverbrennungen zu vermeiden.

Medikamente: Wenn sie keine Medikamentenallergien haben,  können sie Entzündungshemmende Medikamente (NSAIDs) z.B. Ibuprofen einnehmen. Konsultieren sie ihren Arzt oder Facharzt für Fußchirurgie vor der Einahme eines Medikamentes.

Verhaltensmaßnahmen: es ist ratsam Haltungen zu vermeiden, welche die Schmerzen verschlimmern, z.B. über einen langen Zeitraum zu stehen.

Physiotherapie: Die Physiotherapie dient in diesen Fällen die Schwellung / Entzündung zu reduzieren und um Bewegungsübungen der Zehen durchzuführen. Das Ziel ist die Versteifung der Großzehe zu reduzieren.


Kontaktieren Sie die Clínica San Román, Experten für die Lösung von Hallux Valgus Problemen.

Kontaktieren Sie die Clínica San Román:

Avenida del Doctor Ramón y Cajal 1. 03001, Alicante (Spain)

Tel: (+34) 965 921 156

info@clinicasanroman.com

Referenzen:

COUGHLIN, MJ und Jones, CP 2007 . Hallux valgus: Demografie, Ätiologie und röntgenologische Beurteilung. Fuß \ & Ankle International, 28 (7), S.. 759-777.

ISIDRO, A. und Malgosa, A., 2017. Ältester Fall von Hallux valgus Mumifiziert aus alten Ägypten. Journal der amerikanischen Vereinigung Podologen, 107 (3), S.. 261-263.

NGUYEN, U .-. DT, Hillström, HJ, LI, W., Dufour, AB, KIEL, DP, PROCTER-GRAY, E., Gagnon, MM und Hannan, MT 2010 Faktoren mit Hallux valgus in einer Population assoziiert -basierte Studie von älteren Frauen und Männern: die MOBILIZE Boston Studie. Osteoarthritis and Cartilage, 18 (1), pp. 41.

GAGNON, MM und Hannan, MT 2010 assoziierten Faktoren mit Hallux valgus in einer populations basierten Studie von älteren Frauen und Männern: die MOBILIZE Boston Studie. Osteoarthritis and Cartilage, 18 (1), pp. 41.

THOMAS, S. und Barrington, R., 2003 Hallux valgus. Aktuelle Orthopedics, 17 (4), pp. 299.

Weitere aktuelle Informationen über Füße in unserem Blog

Folgen Sie uns in den soziale Netzwerke  Facebook, Twitter, Youtube